• Dezember 29, 2015 um 4:51 pm

    … ist und bleibt „Sano egoismo“. Warum auch immer :) Wobei ich noch nicht mal unbedingt sagen würde, dass dieser Song „über“ allen anderen steht. Er hat einfach einen ganz eigenen Status.

    Was ist euer/sind eure Lieblingssongs von Nevio? Und warum?

  • Dezember 29, 2015 um 8:29 pm

    Sento und Stella gefallen mir am besten.

  • Dezember 30, 2015 um 9:34 pm

    ohja, die mag ich auch beide sehr gerne. „stella“ dürfte gerne auch ruhig nochmal gespielt werden 😉

  • Dezember 30, 2015 um 11:21 pm

    puh schwer zu sagen.. das sind immer so Phasen ^^… Sento mag ich sehr gerne.. Stella auch…. sano egoismo auch sehr… aktuell piccolo re (make Love not war)… tutto da me….  l`istinto .. ja das sind so grad meine Highlights 😀

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre. 8 Monate von Profilbild von Naike Naike.
  • Dezember 31, 2015 um 9:54 am

    Ja. So geht`s mir auch. Das wechselt bei mir auch immer mal hin und her. Zur Zeit höre ich sehr gern Piccolo re (Make Love Not War), You are the other me und Sento. Aber eigentlich höre ich alle gern :)

  • Dezember 31, 2015 um 10:02 am

    Bei mir wechselt das auch. Kommt auch auf die gemutszustand an :) wobei es schon ein paar songs gibt, die immer eine ganz höhe topranking haben, mitunter ‚vedrai‘, ‚amore per sempre‘ und ‚piccolo re (make love not war)‘ werd sicher auch so eine sein. Und, auch wenn das original nicht eins von Nevio ist, freue ich mich auch immer über’50 special‘ :)

  • Januar 1, 2016 um 7:38 pm

    Bin auch betroffen von diesen Wechselerscheinungen 😉 Sento war mein erster unvergesslicher Livesong und daher etwas besonderes für mich. Auch Yatom löst in mir sehr viel Gefühle aus, da ich diesen Song mit der wichtigsten Person meines Lebens verbinde. Zur Zeit ist Piccolo re (make love not war) auch mein Favorit und der Rosso-Mix von Supercalifragilisticespiralidosa geht ja mal richtig ab! Da könnt ich ständig abfeiern 😀

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre. 8 Monate von Profilbild von Sandy John Sandy John.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre. 8 Monate von Profilbild von Sandy John Sandy John.
  • Januar 1, 2016 um 9:16 pm

    Ja das stimmt. Der Rosso- Mix ist auch megageil. ?

  • Januar 2, 2016 um 7:54 pm

    Bei der rosso- mix muss ich immer wieder grinsen :)

  • Januar 4, 2016 um 5:20 pm

    Der Song, der mich am meisten berührt, ist „Die Inflation des Seins“ gefolgt von „Hier am Meer“ und „Kein Weltuntergang“ und „Hallelujah“. Ansonsten würde ich „Tutto da me“ als meinen Lieblingssong bezeichnen, dann noch „Unshade my sun“, „Berlino“ und „Run away“. Aber es ist halt auch immer tagesformabhängig, manchmal muss es auch „Mascera“ sein.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre. 8 Monate von Profilbild von Wenne Wenne.
  • Januar 5, 2016 um 4:25 pm

    Geht mir genau so,Lieblingsongs bei Nevio ,gibt´s  eine lange Liste ,Favoriten sind Sento ,Lo dice a te und supercali…Rosso :-)

     

  • Januar 5, 2016 um 7:22 pm

    Manchmal habe ich es auch, dass ich einen Song einfach eine Zeit lang gar nicht mehr hören mag und dann auf einmal catcht der mich wieder TOTAl. Mit „Lo dico a te“ hatte ich das mal ganz krass. Und bei „You are the other me“ geht es mir da ähnlich. Manchmal ist das schon beänstigend :)

  • Januar 8, 2016 um 7:41 pm

    So. Ich hab den Rosso- Mix jetzt so oft abgespielt, dass mein Freund einen Ohrwurm hat und jetzt flucht er???

  • Januar 8, 2016 um 7:47 pm

    hat fast was von gehirnwäsche ?